Hackety hack hack

Atypisches Nutzerverhalten mit Rat und Tat.

Orte, die mit 'ow' oder 'itz' enden

Ich hatte eine Hypothese, auf die ich durch ein Lied gebracht wurde: Orte, die mit “ow” oder “itz” enden, befinden sich mehrheitlich nicht in Westdeutschland (aka die alten Bundesländer).

Schön, dass sich diese Hypothese mit Wikidata überprüfen lässt:

Hier lässt es sich ausprobieren

Ergebnis der Query Ich muss sagen, das Ergebnis erstaunt mich. Es gibt ein paar Ausrutscher, aber das Cluster der Punkte bildet ziemlich genau die Umrisse der ehemaligen DDR. In dieser Deutlichkeit hatte ich nicht erwartet, dass die Hypothese belegt wird. Woher kommt es?

Die Namen auf -ow finden sich vor allem in Nordostdeutschland, wo Ortsnamen slawischer Herkunft häufig sind. Mithin in Mecklenburg, Vorpommern, weiten Teilen Brandenburgs (in der Lausitz seltener), dem Norden und Osten der Altmark, dem Wendland und Teilen des Herzogtums Lauenburg. Auch unter den deutschen Namen von Orten im Osten von Pommern und im Osten von Brandenburg, die heute in Polen liegen, finden sich solche auf -ow. Dagegen sind in Gegenden wie Sachsen oder Teilen von Österreich, wo es eine Reihe von Ortsnamen slawischer Herkunft gibt, keine auf -ow zu finden.

Ebenso slawischen Ursprungs und in Ostdeutschland verbreitet ist die Endung -itz.